Glück im Unglück

Was meinen wir, wenn wir diesen Ausdruck verwenden?

Wir sprechen davon, dass uns etwas passiert, was unglücklich ist. Aber zum Glück – haben wir trotzdem Glück dabei.

Glück im Unglück.

Wäre es nicht viel schöner, wir würden dabei betonen, dass wir eigentlich Glück haben?

Glück gehabt!

Wenn wir uns auf das Positive konzentrieren, zählt unsere innere Einstellung. Dazu kommen die persönlichen Erwartungen. Wer hohe Erwartungen hat – an sich und an sein Umfeld – kann enttäuscht werden. Zufriedener sind wir aber, wenn unsere Erwartungen nicht enttäuscht werden. Oder aber, wenn wir gelassen mit Enttäuschungen umgehen können.

Zum Glück…

…können wir genau das trainieren: Gelassenheit und Glücklich sein.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.