Es gibt nichts Gutes…

… außer man tut es. So lautet mein Lieblingszitat von Erich Kästner.

Mit ihm würde ich gerne an einem Tisch sitzen. Und über die Welt reden. Über persönliches Glück und vieles mehr philosophieren… und ihn fragen, was ihn glücklich macht. ?

Mit wem würdest du gern mal zu Mittag essen?

Welche Fragen würdest du deinem imaginären Gesprächspartner stellen wollen?

Gibt es auch etwas, das du gerne über dich selbst wissen möchtest? Oder etwas, was du gerne über dich erzählen möchtest?

Gestern bin ich durch einen Wald spaziert und habe die Natur genossen. Viel zu selten nehmen wir uns Zeit, so etwas bewusst zu tun. Und weil ich Bäume, Wälder, Tiere und die frische Luft liebe, ist es ein wunderbarer Moment für mich, in einem Wald zu stehen, nach oben zu blicken und tief einzuatmen: Den Moment genießen, die Seele baumeln lassen. Das liebe ich: Die Ruhe in mich aufzunehmen, mein gestresstes Inneres aufzugeben und loszulassen!

Ich wünsche dir, dass du dir ähnliche Glücksmomente schenkst.

Ich wünsche dir Ruhe.

Ich wünsche dir, dass Alltagssorgen dich nicht auffressen.

Ich wünsche dir Gutes.

Und es gibt nichts Gutes, außer du tust es!

In diesem Sinne: gönn dir. Tue dir selbst doch einfach was Gutes ?

Glücksgrüsse von der Glückskati ?❤️?

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.